Juliane Rilling

DIfHO® Ausbilderin Praxis, Prüferin, Fortbildungsdozentin

Aufgrund der starken Hufknorpelverknöcherung meines eigenen Pferdes wechselte ich zu einer DIfHO® Huforthopädin.


Schnell hat sie mein Interesse geweckt und mir gezeigt was alles möglich ist.
Also entschloss ich mich 2013 für die Ausbildung bei Herrn Biernat.

Seit 2018 bin ich im Ausbilderteam tätig.
Seit 2009 arbeite ich als Physiotherapeutin im Humanbereich.
Im Bereich ergonomisches Arbeiten gebe ich seit 2020 Fortbildung fürs DIfHO®.

Judith Stockburger

DIfHO® Ausbilderin Praxis, Fortbildungsdozentin

Seit 2015 arbeite ich als Pferdephysiotherapeutin und sehe viele Pferde, die unter Ihren Hufen leiden.

Auf der Suche nach einer physiologisch gesunde Hufbearbeitung stieß ich auf das DIfHO® und entschied mich, das Problem selbst in die Hand zu nehmen.

Seit 2020 arbeite ich nun zusätzlich als Huforthopädin und bin nach wie vor vom Konzept überzeugt und begeistert.

Seit 2021 gebe ich zudem die Fortbildung “Pferdephysiotherapie trifft Huforthopädie”

Jannick von Grumbkow

DIfHO® Ausbilder Praxis und Theorie, Prüfer, Messer und Feilenschärfer, Verkauf von Hufböcken

Als Kind mit dem fairen Umgang mit Pferden und der Huforthopädie aufgewachsen war eigentlich klar was ich mal machen will.

So habe ich nach meiner Ausbildung zum Industriemechaniker Fachrichtung Zerspanung bei Daimler AG die Ausbildung bei Jochen Biernat zum Huforthopäden begonnen und 2015 erfolgreich abgeschlossen.

Den meist eintönigen Arbeitsalltag bei der Daimler AG über, kündigte ich 2017 meinen Job dort und bin seit dem selbständiger Hufothopäde am DIfHO®.

Seit 2019 unterstütze ich bei der Ausbildung und Prüfung, gern berate/helfe ich beim Kauf und Schärfung von Messern und Feilen.

Klaus Hudelmaier

DIfHO® Ausbilder Praxis, Prüfer

Wie bei so vielen begann es auch bei mir durch die Probleme am eigenen Pferd. Im Rahmen der Umstellung auf Barhuf mit einem Schmied wurden die Hufe unseres Friesen immer schiefer. Hinterfragen der Schmiedearbeit brachte nur unbefriedigende Antworten und keine Lösung – geschweige denn Veränderung.

Faszinierend und Augen öffnend für war dann der Kontakt zu einer DIfHO® Huforthopädin. Diese konnte mir die Vorgänge welche zu den Verformungen führten genau erklären ebenso die Bearbeitungsschritte um die Problem zu beheben. 

Schon nach kurzer Zeit führte die Bearbeitung zu sichtbaren Erfolgen und begeisterte mich. 2010 beendete ich die Ausbildung zum DIfHO® Huforthopäden bei Jochen Biernat. Zu meiner Tätigkeit als Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin arbeite ich seitdem mit Freude und Überzeugung als Huforthopäde.