Leonie Gantzer

DIfHO®-Ausbilderin Praxis und Fortbildungsdozentin.

Die Huforthopädie lernte Leonie Gantzer während eines Praktikums 2011 auf der damaligen Rehastation von Jochen Biernat kennen und beschloss neben ihrem Studium die Ausbildung zur Huforthopädin zu absolvieren.
Nach Beendigung dieser 2013 trat sie ins Team der Prüfer und Ausbildungsassistenten ein und unterrichtet seitdem vor allem in Newel und Morbach.
Seit 2019 leitet sie auch Fortbildungen.

Leonie Gantzer wurde 1992 in Wittlich geboren und wuchs mit Pferden auf. Mit zwölf Jahren bekam sie ihr eigenes Pferd, einen Andalusiermix, mit dem sie gerne auf Wanderritten durch die Eifel unterwegs ist.

Nach dem Abitur 2010 folgte direkt im Anschluss ein Studium in Anglistik und Kunstgeschichte erst an der Universität Marburg, dann an der Universität Trier. Als Überbrückung zwischen dem Universitätswechsel arbeitete Leonie als Reitbetreuung und Pferdepflegerin auf dem Mauritiushof in Oberscheidweiler, wo sie durch die damals dort ansässige Hufrehastation von Herrn Biernat aufmerksam auf ihn und seine Arbeit wurde.
Beeindruckt von dem enormen Wirkungsspektrum der Huforthopädie fing auch sie eine Ausbildung zur Huforthopädin an, die sie 2012 erfolgreich beenden konnte. Bis zur Aufgabe der Rehastation unterstützte sieJochen Biernat dort bei der Betreuung der Patienten neben der Tätigkeit als Huforthopädin.