DIfHO® Deutsches Institut für Huforthopädie

Der DIfHO-Ausweis als Qualitätsnachweis.

Startseite/Uncategorized/Der DIfHO-Ausweis als Qualitätsnachweis.

Der DIfHO-Ausweis als Qualitätsnachweis

Das Deutsche Institut für Huforthopädie® (DIfHO®) stattet seine Huforthopädinnen und Huforthopäden mit einem Ausweis als Qualitätsnachweis aus. Dieser Ausweis wird dann jährlich mit der aktuellen Jahresplakette versehen, wenn die Inhaber an den vertraglich vorgeschriebenen, jährlichen Fortbildungen teilgenommen haben.
Die Ausweise aller unserer zertifizierten Huforthopädinnen und Huforthopäden können aber immer erst mit Abschluss des laufenden Fortbildungs-Jahres, das ist in diesem Jahr der 25. November, die für dieses Jahr hellgrüne Jahresplakette erhalten.
Deshalb empfehlen wir sich stets in der aktualisierten Liste „Huforthopäden“ (Startseite) zu vergewissern, dass die mit der Hufbetreuung beauftragten Personen tatsächlich weiterhin an unserem Fortbildungsprogramm teilnehmen, und somit, bestmöglich geschult, weiterhin nach unseren bekannten und bewährten Richtlinien vorgehen.  
Wir raten dazu, weil seit dem 1. Quartal 2017 besonders in der Mitte Deutschlands einige DIfHO® Ausweise weiterhin und vertragswidrig benutzt werden, obwohl deren Inhaber sich inzwischen vom DIfHO® getrennt und einer abweichenden Lehrmeinung angeschlossen haben und danach handeln werden.
Wir vom Deutschen Institut für Huforthopädie verstehen durchaus, dass die betreffenden Personen auch weiterhin von unserem guten Ansehen profitieren und auf unsere bekannten Namen und Schutzmarken nicht verzichten möchten. Wir bedauern aber den Mangel an Konsequenz bei deren Abschied von der huforthopädischen Lehre.

Jochen Biernat 2018

By |2. April 2018|0 Kommentare