DIfHO® Deutsches Institut für Huforthopädie

Jochen Biernat

Gründer und Inhaber des DIfHO®, Ausbildungsdozent Süd

Als kämpferischer Geist und geborener Skeptiker musste Jochen Biernat vor ca. 30 Jahren die herkömmlichen, oft unglaubwürdigen Interpretationen zur Lösung von Hufproblemen in Frage stellen. Mit einer Kombination aus Skepsis, Neugier, analytischem Denken und einem absoluten Willen zur Unabhängigkeit suchte er nach neuen Wegen.

Endgültiger Wendepunkt war seine legendäre Juraüberquerung im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs, den er mit seinem Pferd „Chico“ gewann. In diesen Extremsituationen wurde ihm die Abhängigkeit von Eisen überdeutlich bewusst, aber auch die Verfremdung der Bewegungs- und Tastorgane des Pferdes durch dieselben. Außerdem fielen ihm die oft sehr unterschiedlichen Beurteilungen durch Hufschmiede wie auch die oft nicht zu übersehende Hilflosigkeit der Tierärzte bei der Lahmheitsfindung immer deutlicher ins Auge. Mit jeder Lösung, die er selbst für ein Hufproblem fand, entstand allerdings eine neue Frage und damit der Wunsch, auch für diese eine Antwort zu finden.
Sehr bald schon wurde er auch zu anderen Pferden gerufen, nicht viel später auch außerhalb seines reiterlichen Umfeldes. Damit begannen harte Lehrjahre voller Bereitschaft zu neuen Erkenntnissen und dem Bestreben auch aus vergangenen Fehlern zu lernen. Getreu seiner Devise „was kümmern mich meine Ansichten von vor 20 Jahren“ wird Jochen Biernat auch zukünftig Ehemaliges überprüfen und dabei feststellen, dass die Physiologie der Hufe umso vielfältiger und faszinierender wird, je besser man sie zu kennen glaubt.